Nullverschuldung ist eine Situation, die finanzielle Freiheit für einen Einzelnen bedeutet. das Fehlen jeglicher Art von Fremdfinanzierung wie Darlehen, Schulden oder Schuldenkonsolidierung; Mit anderen Worten bedeutet dies lediglich, dass die Person frei von jeglicher finanziellen Verpflichtung gegenüber Dritten ist.

Die Menschen erhalten Kredite von Finanzinstituten und Banken, um ihre dringenden finanziellen Bedürfnisse zu erfüllen. Aber irgendwann zahlen sie nicht den monatlichen Betrag und werden folglich Schuldner. Ihre Schulden steigen ständig, bis sie endlich in Konkurs gehen. Dies ist eine dauerhafte schwarze Marke auf ihrem Profil und überall, wo sie für jede Form von Hilfe gehen könnte, wird es seinen hässlichen Kopf zu erhöhen. Also, die Erlangung einer Null-Schulden ist ein großes Problem für diejenigen, die in der Konsolidierung der Schulden und Schulden sind.

Was bestimmt die Nullverschuldung? Es wird durch das Kreditverhältnis bestimmt. Der Vermögenswert abzüglich der Verbindlichkeiten zeigt, ob es einen Überschuss oder ein Defizit in Ihrer finanziellen Situation gibt. Wenn Ihr Vermögen höher ist als die Passiva, dann sind Sie frei von Schulden – das heißt, Sie haben null Schulden. Aber wenn das zweite höher ist als das erste, dann beginnt das Problem der Konsolidierung der Schulden und Schulden. Also, wie halten wir den Null-Saldo aufrecht? Durch einfache, aber effektive Schritte kann man „Nullverschuldung“ werden.

* Kontrollierte Ausgaben: Beachten Sie die Dinge, die Sie dringend benötigen und die Kontrolle der Lust auf unnötige Ausgaben auf Dinge, die Sie ohne gehen können. Teilen Sie So teilen Sie Ihr monatliches Einkommen: Notwendigkeit, Bedürfnisse, Investitionen und Ersparnisse. Was Sie am meisten brauchen, ist Notwendigkeit; sekundäre Bedürfnisse (die Sie benötigen oder nicht sehr spezifisch) sind Bedürfnisse. Eine Investition erfolgt in Aktien, Anleihen oder Immobilien. Sparen ist das, was Sie in Ihrer Zukunft verwenden werden.

Null Schulden ist eine Frage der Verwaltung des Geldes. Überprüfen Sie die Verwendung von Kreditkarten: Um einen Nullstand zu halten, seien Sie immer vorsichtig mit der Verwendung Ihrer Kreditkarte. Beseitigen Sie den Drang, es zu rutschen, wo Sie es brauchen: Das ist, was Sie in tiefe finanzielle Probleme später bringen wird. Es ist daher besser, die Verwendung der Kreditkarte zu minimieren, um null Schulden zu halten.

* Schuldenkonsolidierung: Wenn Sie schulden sind oder versuchen, einen Kredit zurückzuzahlen, zahlen Sie immer den monatlichen Restbetrag ohne Verschulden oder versuchen Sie, den Tilgungszeitraum zu verlängern, so dass der monatliche Stress geringer wird. Schuldenkonsolidierung ist eine weitere Option, die Sie mit Ihren Finanziers besprechen können. Diskutieren Sie einen Plan für den Schuldenerstand mit verschiedenen Unternehmen und versuchen Sie, die bestmögliche Schuldenkonsolidierung für null Schulden zu erreichen.

* Planung eines monatlichen Budgets: Die Planung eines Budgets kann zu Ihrer Nullverschuldung führen. graben Sie ein, wieviel Sie für Essen, Transport, Kleidung, Unterhaltung usw. ausgeben können, und halten Sie sich an diese Grenzen. Mit einem disziplinierteren Ansatz wird ein wichtiger Meilenstein sein, um Sie schuldenfrei zu halten.

Null Schulden ist eine Frage der Planung und Verwaltung der verfügbaren Ressourcen. Sinnvolle finanzielle Entscheidungen können Sie in der Nullverschuldung halten. Holen Sie sich die Hilfe von Schuldenkonsolidierung oder Finanzberater, um Sie auf dem richtigen Weg zu führen, die Ihnen null Schulden und das bedeutet, völlige finanzielle Freiheit der Schulden.

Author

Write A Comment